Kostenloser Versand in Deutschland

Richtig lüften im Bad ohne Fenster: Tipps & Tricks gegen Schimmel

Viele Wohnungen haben nicht den Luxus, in jedem Badezimmer ein Fenster zu haben. Das Fenster bietet eine natürliche Belüftung im Badezimmer, so dass es damit kein Problem gibt. Wenn Sie das Problem eines fensterlosen Badezimmers haben, seien Sie bitte beruhigt, denn die moderne Technik hat auch dafür eine Lösung. Lassen Sie uns das Problem und die Lösung im Detail besprechen.

Die Probleme, mit denen Sie konfrontiert sind:

Wie man ein Badezimmer ohne Fenster belüftet?

Das fensterlose Bad ist mit vielen Problemen verbunden. Wenn Sie die natürliche Umgebung mit viel Sauerstoff lieben, kann dies für Sie zu einer sehr herausfordernden Erfahrung werden. Das Badezimmer kann immer ein erstickendes Gefühl für Sie haben. Wenn Sie andererseits ein Bad in diesem Bad nehmen, steigt die Luftfeuchtigkeit an und verursacht ein völliges Chaos. Überall an der Wand und überall wird es Wasser sein. Dies wird zu Problemen wie Schimmel führen und alles im Badezimmer beschädigen. Wenn Sie ein heißes Wasserbad bevorzugen, dann wird es im Inneren Ihres Badezimmers sehr schwer, zu atmen. Die gute Nachricht ist, dass das Problem durch einen modernen Lebensstil entsteht und dass es eine Lösung für dieses Problem gibt. Lassen Sie uns das Problem behandeln.

Entlüften Sie Ihr Bad ohne Fenster

Sie müssen ein Badezimmer-Abgassystem wählen, um dieses Problem zu lösen. Sie sollten bereits mit dieser Art von Ventilatoren vertraut sein, die nur als Umkehrventilator funktionieren. Die normalen Ventilatoren drücken die Luft nach vorne, und dieser Ventilator saugt die Luft an und wirft sie nach draußen. Der Abluftventilator saugt die gesamte feuchte Luft an und wirft sie nach draußen. Da das Wasser viel Feuchtigkeit enthält, müssen Sie ein Kanalsystem einsetzen, um dieses Problem zu lösen. Im Normalfall würde es genügen, es an der Decke zu lassen, aber hier wird es nicht funktionieren.

Badezimmer-Abluftventilator

Sie fragen sich vielleicht nach dem Leitungssystem und seinen Kosten. Das Kanalsystem ist ein Netzwerk von Rohren, das das gesamte Haus oder einen bestimmten Teil des Hauses abdeckt, um verschiedene Probleme wie z.B. die Belüftung zu lösen und Dienstleistungen wie die Klimatisierung anzubieten. Die Kosten hängen von der Anzahl der Rohre und Anschlüsse ab, die Sie benötigen. Sie sollten Maßnahmen ergreifen, bevor Sie zum Installateur gehen. Dies wird Ihnen helfen, die zusätzlichen Kosten zu reduzieren. Es sind verschiedene Arten von Ventilatoren erhältlich. Sie müssen die Größe der Ventilatoren auf der Grundlage der Größe Ihres Badezimmers auswählen. Die Messung erfolgt in Kubikmetern. Seien Sie bei der Auswahl des Ventilators vorsichtig. Sowohl der Küchen- als auch der Badezimmerabzug sehen zwar gleich aus, aber sie haben einen großen Unterschied in ihrer Leistung. Der Badezimmerabzug ist speziell für den Umgang mit starker Feuchtigkeit ausgelegt. Wenn Sie einen Küchenabzug installieren, wird er die feuchte Luft nicht vollständig aus dem Kanalsystem ausstoßen. Das Wasser wird dort kondensieren und mit der Zeit fest werden. Sie müssen also das richtige Instrument wählen, um sicherzustellen, dass Sie für lange Zeit frei von Spannungen sind.

Passende Filter zu Ihrem Ventilator finden Sie hier.